WILBERT

Wildauer Bücher+E-Medien Recherche-Tool

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
Filter
  • BVB  (81)
Type of Publication
Consortium
  • BVB  (81)
Language
  • 1
    Online Resource
    Online Resource
    Singapore : World Scientific Pub. Co.
    Pages: x, 195 p.
    ISBN: 9814322962 , 9789814322966 , 9789814322973
    Uniform Title: Lust am Forschen
    Note: Includes bibliographical references and indexes , "This English edition is a translated version of the German edition Lust am Forschen. Lebensweg und Begegnungen. Copyright 2008 Seifert Verlang GmbH, Wien."--t.p. verso
    Language: English
    Keywords: Biografie
    Location Call Number Limitation Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Online Resource
    Online Resource
    Wien : Springer-Verlag Wien GmbH
    Common title
    Pages: 1 Online-Ressource (XIII, 255 Seiten)
    ISBN: 9783709134054 , 9783211814307
    Note: Das vorliegende Lehrbuch will eine zeitgerechte Darstellung der mathematischen Physik bieten. Es entspringt einem viersemestrigen Kurs, den ich, auf einführende Vorlesungen aufbauend, für Mathematiker und Physiker gehalten habe. Um einen für Studierende zumutbaren Umfang zu erreichen, mußte ich eine einschneidende Stoffauswahl treffen. Ich habe mir vorgenommen, nur solche Gebiete zu bringen, in denen, von den Grundgesetzen ausgehend, auf mathematisch lückenlose Weise physikalisch relevante Resultate abgeleitet werden können. Modelle, denen keine realistischen Gesetze zugrunde liegen, können höchstens zur Illustration der mathematischen Sätze dienen, und Theorien, deren Ergebnisse nur über unkontrollierbare Näherungen mit den Grundgesetzen zusammenhängen, wurden beiseite gelassen. So ist der Kurs zu folgenden fünf­ stündigen Vorlesungen zusammengeschmolzen: I. Klassische dynamische Systeme 11. Klassische Feldtheorie III. Quantenmechanik von Atomen und Molekülen IV. Quantenmechanik großer Systeme. Schmerzlicherweise sind wichtige Teile der Physik, etwa die relativistische Quantentheorie, vom Stadium des Rechenrezeptes noch nicht zu einer mathematisch wohlverstandenen Disziplin gereift und wurden hier nicht aufgenommen. Obige Auslese kann natürlich kein Werturteil darstellen, sondern nur einen logisch und didaktisch vertretbaren Versuch. Allgemeine mathematische Kenntnisse werden vorausgesetzt, die verwendeten Vokabeln sind zu Beginn schlagwortartig zusammengestellt. Die spezielleren für den Gegenstand benötigten Hilfsmittel werden vorher gebracht, wobei ich mich bemüht habe, die Motivierung für die einzelnen Begriffe klarzustellen und die Reichweite der Aussagen durch Beispiele und Gegenbeispiele abzugrenzen. An mathematischen Methoden wollte ich das Beste, das zur Zeit am Markt angeboten wird, verwenden
    In: 1
    Language: German
    Location Call Number Limitation Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Online Resource
    Online Resource
    Wien : Springer-Verlag Wien GmbH
    Common title
    Pages: 1 Online-Ressource (X, 263 Seiten)
    ISBN: 9783709140628 , 9783211815380
    Note: In diesem dritten Teil der mathematischen Physik habe ich versucht, die Quantenmechanik axiomatisch aufzubauen und zu relevanten Anwendungen zu gelangen. In der axiomatischen Literatur gewinnt man manchmal den Eindruck, es gehe vornehmlich darum, durch veredelnde Abstraktionsprozesse die Physik von allen irdischen Schlacken zu befreien und sie dementsprechend dem einfachen Verstand zu entrücken. Hier wird jedoch das Ziel verfolgt, konkrete Resultate zu liefern, die sich mit experimentellen Tatsachen vergleichen lassen. Alles andere ist nur als Hilfsmittel zu betrachten und nach pragmatischen Gesichtspunkten auszuwählen. Aber gerade deswegen scheint es mir geboten, die Methoden der neueren Mathematik heranzuziehen. Nur durch sie gewinnt das Gewebe des logischen Fadens eine glatte Struktur, sonst verfilzt es sich, besonders bei der Theorie unbeschränkter Operatoren, in einem Gestrüpp unüberschaubarer Details. Ich habe mich bemüht, dieses mathematische Rüstzeug, welches auch den Grundstock für den nächsten Band bildet, möglichst vollständig zu bringen. Viele Beweise mußten allerdings in Übungsaufgaben untergebracht werden. Das Hauptaugenmerk habe ich darauf gelegt, die üblichen Rechnungen ungewisser Genauigkeit durch solche mit Fehlergrenzen zu ersetzen, um so die rauhen Sitten der theoretischen Physik zu den kultivierteren der Experimentalphysik zu verfeinern. Die vorangegangenen Bände werden im Text mit (I, ... ) und (II, ... ) zitiert, die allgemeine mathematische Terminologie ist in I zu finden. Die riesige Literatur über den Gegenstand konnte nur sporadisch angeführt werden, der historisch interessierte Leser kann etwas mehr darüber in dem umfassenden Werk von M. Reed und B. Simon finden
    In: 3
    Language: German
    Location Call Number Limitation Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    Online Resource
    Online Resource
    Wien : Springer-Verlag Wien GmbH
    Common title
    Pages: 1 Online-Ressource (X, 257 Seiten)
    Edition: Zweite, neubearbeitete Auflage
    ISBN: 9783709169278 , 9783211821695
    Note: Die Sprache und die Methoden der modernen Differentialgeometrie sind in der vergangenen Dekade immer mehr in die theoretische Physik eingedrungen. Was vor 15 Jahren, als das Buch zuerst als Vorlesungsskriptum herauskam, noch extravagant erschien, ist heute ein Gemeinplatz. Dies hat mich in der Ansicht gestärkt, daß die Studenten der theoretischen Physik diese Sprache lernen müssen, je eher desto besser. Schließlich werden sie die Professoren des 21. Jahrhunderts sein und es wäre absurd, würden sie dann die Mathematik des 19. Jahrhunderts lehren. Daher habe ich in der neuen Auflage auf dieser Symbolik beharrt, einige Fehler korrigiert und ein Kapitel über Eichtheorien hinzugefügt. Da es sich gezeigt hat, daß sie die fundamentalen Wechselwirkungen beschreiben und ihre Struktur zumindest auf dem klassischen Niveau hinreichend klar ist, scheinen sie mir zur Minimalausrüstung zu gehören, über die jeder Theoretiker verfügen muß. Mit Bedauern mußte ich davon Abstand nehmen, die neueren Entwicklungen der Kosmologie und Kaluza-Kleinartige Theorien aufzunehmen, aber ich fühlte mich an mein ursprüngliches Versprechen gebunden, den Studenten keine theoretischen Spekulationen aufzubürden, für die es keine sichere experimentelle Evidenz gibt. Vielen Physikern bin ich für Hinweise bezüglich dieses Bandes sehr verpflichtet. Insbesondere P. Aichelburg, H. Rumpf und vor allem H. Urbantke haben zahlreiche Korrekturen und Verbesserungen angebracht. I. Dahl-Jensen sei dafür gedankt, daß sie manche nach Gefühl angefertigte Zeichnungen mit dem Computer ins richtige Lot gebracht hat
    In: 2
    Language: German
    Location Call Number Limitation Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    Online Resource
    Online Resource
    New York, NY : Springer New York
    Pages: 1 Online-Ressource (X, 261 p)
    Edition: Second Edition
    ISBN: 9781441987624 , 9781461264637
    Note: In the past decade the language and methods ofmodern differential geometry have been increasingly used in theoretical physics. What seemed extravagant when this book first appeared 12 years ago, as lecture notes, is now a commonplace. This fact has strengthened my belief that today students of theoretical physics have to learn that language-and the sooner the better. Afterall, they willbe the professors ofthe twenty-first century and it would be absurd if they were to teach then the mathematics of the nineteenth century. Thus for this new edition I did not change the mathematical language. Apart from correcting some mistakes I have only added a section on gauge theories. In the last decade it has become evident that these theories describe fundamental interactions, and on the classical level their structure is suffi­ cientlyclear to qualify them for the minimum amount ofknowledge required by a theoretician. It is with much regret that I had to refrain from in­ corporating the interesting developments in Kaluza-Klein theories and in cosmology, but I felt bound to my promise not to burden the students with theoretical speculations for which there is no experimental evidence. I am indebted to many people for suggestions concerning this volume. In particular, P. Aichelburg, H. Rumpf and H. Urbantke have contributed generously to corrections and improvements. Finally, I would like to thank Dr. 1. Dahl-Jensen for redoing some of the figures on the computer
    Language: English
    Location Call Number Limitation Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    Book
    Book
    Wien : Deuticke
    Pages: XII, 122 S. , graph. Darst.
    Language: German
    Subjects: Physics
    RVK:
    Keywords: Quantenelektrodynamik
    Location Call Number Limitation Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    Book
    Book
    Wien [u.a.] : Springer
    Common title
    In: 2
    Language: German
    Location Call Number Limitation Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    Book
    Book
    New York [u.a.] : Springer
    Common title
    Pages: VIII, 249 S. , graph. Darst.
    ISBN: 0387815325 , 3211815325
    Uniform Title: Lehrbuch der mathematischen Physik
    In: 2
    Language: English
    Subjects: Physics
    RVK:
    RVK:
    Location Call Number Limitation Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    Book
    Book
    New York [u.a.] : Springer
    Common title
    Pages: VIII, 300 S. , graph. Darst.
    ISBN: 0387816208 , 3211816208
    Uniform Title: Lehrbuch der mathematischen Physik
    In: 3
    Language: German
    Subjects: Physics
    RVK:
    RVK:
    Location Call Number Limitation Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 10
    Book
    Book
    Geneva
    Pages: III, 27 S. , graph. Darst.
    Series Statement: CERN 69,19
    Language: English
    Location Call Number Limitation Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...